Add me to Skype

WWechselkurs

  • 1 EUR = 4,3022
  • 1 USD = 3,6686

Start

Bei Carport aufbau aufpassen! Ein Paar wichtige Infos

Hinzugefügt: 24.04.2018

Ein Paar wichtige Tips von Team aus Polen 24 für Haushelden die selber aufbauen möchten.

  1. Der Carport (carport.solar) braucht echt robust Fundament, so er stand fest bleiben kann und starke Wind standhält. Damit er im Blizzard nicht vom Anker-platz gerissen wird, soll man die Stütze für die Pfosten herüberbringen. Wer die Holz Pfosten direkt in den Boden gerammt hat, muss damit kalkulieren, daß er in Zukunft verrottet und umkehrt.
  2. Weil Holz (Naturprodukt) im Erde verrotten kann, ist es nötig, die Pfosten auf Pfostenträger zu stehen. Diese Verbinder mit Punkt-Fundament musst  in genugend tiefe Löcher platziert. Das Ausgrabung sollte einen von 35 mal 35 Zentimeter haben und mindestens 75 bis 90 Zentimeter tief sein. Zum Loch einfachen Estrich-beton verwenden, der in spätesten 72 Stunden trocknen ist.
  3. Das Holz für den Carport wird in Baumarkt Lösungen oft mit der Druckbehälter imprägniert, so daß es langzeit vor Wetterschaden geschützt ist und bleibt stabil. Deshalb sind die Elemente oft grünlich- diese Kolor ist natürlich eine Geschmack Sache und gefällt nicht zum allen. Wer höhere optische Anforderungen hat, sollte zuerst eine Grundierung auftragen, die die Pfosten vor Pilzbefall schützt. Im Falle von Lassuren sollte die Grundierung transparent sein und später mit gewünschten Kolor odert Lack überziehen.
  4. Als beste Dachdeckung für Flachdach carport nehmen Sie zum Beispiel EPDM Folie (Foliendach) Bitumenbahnen. Wenn Sie etwas durchsichtiges mögen, übelegen Sie ein Kunststoffdach. Besonders wichtig ist es, auf eine passende zum Deckung Dachneigung zu achten, damit das Regenwasser freilich laufen kann.
  5. Bevor Sie Ihre Carport.Solar selbst bauen, informieren Sie sich, ob eine Baugenehmigung oder die Zustimmung der Nachbarschaft erforderlich ist. Informationen  bietet Ihle heimische Konstruktionsbüro an. Die Bauvorschriften sind unterschiedlich in Bundesländer. Je nachdem, wie weit der Carport von andere Grundstück ist, benötigt man die Erlaubniss der Nachbarn. Auch hier sind leider keine vergleichbare Regeln. Die örtlichen Bedingungen sind einfach bei der Baubehörde zu finden. Wer ohne Erlaubnis bauen möchte, muß sich im Zweifelsfall mit dem Abriss rechnen.
  6. Wer als Hausheld der Carport bauen möchte, soll lieber auf fertige Bausatz zurückgreifen. Im Gegensatz zu eigenen Projekte sei bei den vorgefertigten Konstruktionen die Standsicherheit gewährleistet. Der Hersteller muss eine statische Kalkulation gemacht haben. So ist haben Sie Garantie, dass der Carport (aus Polen oder nicht) stabil ist und die kommenden Schnee- und Windlasten tragen kann.